Die Bedeutung Christlicher Feste

oder: richtige Antworten für den Mikromann

Was feiern wir eigentlich zu Fronleichnam?

Das Fronleichnamsfest ist immer ein bisschen schwierig zu erklären, denn im Gegensatz zu Ostern, Weihnachten oder Christi Himmelfahrt hat es keinen Zusammenhang mit dem direkten Leben Jesu.
Und doch nimmt es einen sehr wichtigen Platz im Leben einer katholischen Gemeinde ein, seine Feier ist – im Vergleich zu anderen großen Festen – deutlich aufwändiger.
Woher kommt also Fronleichnam?
Und was genau feiern wir da?

Das Fest heißt eigentlich „Fest des Heiligsten Leibes und Blutes Christi“, und auch das Wort „Fronleichnam“, das aus dem Mittelhochdeutschen kommt, drückt das aus. Der Wortteil „Vron“ steht für „was den Herren betrifft“ und „Licham“ steht für „Leib, Körper“.
Das Besondere an diesem Fest ist, dass der Leib Christi, die Heilige Eucharistie, eine konsekrierte Hostie nach der Hl. Messe in einer Prozession durch die Gassen getragen
wird. An bis zu vier Stellen wird eine kurze Andacht gehalten und das Viertel, die Häuser und Bewohner werden gesegnet.
Das Fest wurde 1264 von Papst Urban IV. eingeführt und ist damit für ein katholisches Fest vergleichsweise jung. Verschiedenste Traditionen haben sich mit dem Fest verbunden, so ist es üblich, dass das Allerheiligste unter dem sogenannten „Himmel“ geht, einem Stoffbaldachin. Auch werden auf die Straße mancherorts Blumenteppiche
gelegt, bei uns ist es üblich, dass die Kinder Blumen streuen. In manchen Gegenden
gibt es Prozessionen zu Pferd oder Seeprozessionen.
Das Fest will ausdrücken, dass Jesus im Altarsakrament immer bei uns ist, dass er nicht weit weg im Himmel sein will, sondern mitten unter uns. Es drückt auch aus, dass
wir nicht nur in unseren Kirchen und Häusern beten und feiern wollen, sondern, dass wir unseren Glauben, das Heiligste, das wir kennen, auch zu den Menschen tragen wollen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.