Noch einmal Corona

In den letzten Tagen ändert sich alles fast stündlich, leider müssen wir noch einmal eine Änderung kommunizieren.

Ab sofort (und damit auch schon am kommenden Wochenende) finden in St. Leopold (und in allen anderen Klosterneuburger Pfarren) keine Gottesdienste und sonstigen Veranstaltungen mehr statt.

Nachdem wir jetzt nicht mehr die Möglichkeit haben, diese Information am Wochenende an alle Mitfeiernden zu bringen, bitten wir herzlich um Weiterverbreitung dieser Information vor allem an jene Pfarrmitglieder, die nicht online sind, damit niemand umsonst zur Kirche kommt!

Für persönliches Gebet bleibt die Kirche untertags weiterhin geöffnet.

Wir möchten besonders auf die Angebote in den Medien und online hinweisen.
Ab dem 15. März wird im Fernsehen auf ORF III jeden Sonntag um 10 Uhr eine Hl. Messe aus Wien live übertragen. Ebenso wird wie jeden Sonntag auf den ORF Regionalradios (außer Wien) um 10 Uhr ein Gottesdienst übertragen. Sonstige Angebote finden Sie auf dieser Seite der Erzdiözese Wien: https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcorona/article/81099.html

Beschütze mich, Gott, denn bei dir suche ich Zuflucht!
Ich bekenne: Du bist mein Herr und mein ganzes Glück!
Darum freue ich mich über alle, die zu dir gehören.
Sie bedeuten mir mehr als alle anderen in diesem Land!
Wer sich aber von dem lebendigen Gott abwendet und anderen Göttern nachläuft,
der kommt aus dem Kummer nicht mehr heraus.
Diesen Göttern will ich kein Opfer bringen, nicht einmal ihre Namen nehme ich in den Mund.
Du, HERR, bist alles, was ich habe;
du gibst mir, was ich zum Leben brauche. In deiner Hand liegt meine Zukunft.
Ich darf ein wunderbares Erbe von dir empfangen, ja, was du mir zuteilst, gefällt mir.
Ich preise den HERRN, denn er gibt mir guten Rat.
Selbst nachts erinnert mich mein Gewissen an das, was er sagt.
Ich sehe immer auf den HERRN. Er steht mir zur Seite, damit ich nicht falle.
Darüber freue ich mich von ganzem Herzen, alles in mir bricht in Jubel aus.
Bei dir, HERR, bin ich in Sicherheit.
Denn du wirst mich nicht dem Totenreich überlassen
und mich nicht der Verwesung preisgeben, ich gehöre ja zu dir.
Du zeigst mir den Weg, der zum Leben führt.
Du beschenkst mich mit Freude, denn du bist bei mir;
aus deiner Hand empfange ich unendliches Glück.

Psalm 16

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.