Fußwallfahrt 2018 3. Tag

Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde.
Lobpreiset unseren Gott, singet ihm ein neues Lied, der uns aus aller Not in seine Liebe rief.
Für unterwegs:
Nichts soll dich ängstigen, nichts dich erschrecken. Alles vergeht, Gott bleibt derselbe. (Theresa von Avila )

Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, übervoll ist mein Becher.
Lesung aus dem Evangelium nach Matthäus:
In jener Zeit sagte Jesus: Sorgt euch nicht um euer Leben und darum, dass ihr etwas zu essen habt, noch um euren Leib und darum, dass ihr etwas anzuziehen habt. Ist nicht das Leben wichtiger als die Nahrung und der Leib wichtiger als die Kleidung? Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?
Zum Nachdenken:
Man muss Gottes Güte regnen lassen, aber selbst das Land pflügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.