Aschermittwoch

Am 14. Februar beginnt mit dem Aschermittwoch die österliche Bußzeit. Der Ritus, der an diesem Tag verwendet wird, nämlich den Gläubigen ein Aschenkreuz auf die Stirne zu zeichnen, erinnert den Einzelnen an die Buße, aber auch an seine eigene Vergänglichkeit.

Der Aschermittwoch ist ein Fasttag, an dem man die Lust am Essen und Trinken für einen Tag vergessen sollte, um Appetit auf das zu bekommen, was unser Leben eigentlich ausmacht.

Wir feiern um 8:00 Uhr und 18:00 Uhr hl. Messe mit Aschenkreuz, um 15:30 Uhr ist die Aschenkreuzfeier für Kinder.

Herzliche Einladung zu diesen Gottesdiensten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.