Bibelabend zum Evangelium nach Markus


mit Mag. Monika Rapp-Pokorny

am 29. November um 19 Uhr im Pfarrheim St. Leopold

Im Zentrum des neuen Lesejahres steht das Markus-Evangelium. Markus hat als erster der Evangelisten in den Jahren 60 – 70 n. Chr. die Überlieferungen schriftlich verfasst. Das Markusevangelium eröffnet den Lesern die Möglichkeit den Weg Jesu von Galiläa nach Jerusalem mitzugehen.

An diesem Abend sollen die Hintergründe und zentralen Intentionen des Evangeliums beleuchtet werden, um so die Texte noch besser verstehen zu können.

Frau Mag. Monika Rapp-Pokorny ist Direktorin der AHS der Dominikanerinnen in Wien. Sie hat in Bonn, Jerusalem und Wien Theologie und Religionspädagogik studiert. Außerdem hat sie reiche Erfahrung in der theologischen Erwachsenenbildung, besonders in biblischen Fächern. Sie lebt mit ihrer Familie in Klosterneuburg.

Herzliche Einladung zu einem spannenden und informativen Abend!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.