Firmung

Was brauche ich für die ?

bei Jugendlichen

Die Firmvorbereitung sollte in der Wohnpfarre gemacht werden, da der Firmkandidat dabei in die Gemeinde hineinwachsen soll. Für die Vorbereitung kann man die Termine in der erfragen. Zur Anmeldung ist der Taufschein des Firmkandidaten mitzubringen. Der Firmkandidat muss im Jahr der Firmung das 14. Lebensjahr vollenden.

Firmpate

Der Firmpate soll katholisch getauft und gefirmt sein, nicht aus der Kirche ausgetreten, wenn er verheiratet ist, kirchlich verheiratet sein. Das Mindestalter ist 16 Jahre. Für die Firmung ist kein Firmpate notwendig.

Erwachsenenfirmung

Für die Erwachsenenfirmung wird eine eigene Vorbereitung mit dem Pfarrer vereinbart. Für die Anmeldung ist der Taufschein notwendig. Bei der Aufnahme von nicht Gefirmten in die Katholische Kirche wird der Wiederaufgenommen auch gefirmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.